Hallo Zusammen,
da ich die Kombination zwischen Pfsense und der Fritzbox also VOIP Zentrale nun schon etwas länger nutze konnte ich in der letzten Zeit vermehrt unregelmäßige Verbindungsabbrüche feststellen.

Bis vor kurzer Zeit konnte ich die Ursache dieser Verbindungsabbrüche nicht erklären. Jedoch stieß ich bei dem einrichten einer 3CX Telefonanlage, auf die Lösung meines Problems.

Sofern ihr eine Fritzbox nutzt und seit ebenfalls von sporadischen Verbindungsabbrüchen betroffen, dann schaut euch einmal den nachfolgenden Workaround an.

  1. Auf der Pfsense einloggen
  2. Wechseln zu System -> Advanced -> Firewall & NAT
  3. Firwall Optimizations Options
    1. Conservativ

Änderung des Firewallverhaltens

Was passiert bei dieser Einstellung?
Diese Einstellung bewirkt, dass die Firewall die Verbindungen nicht einfach nach einer gewissen Zeit direkt kappt. Sie hält die Verbindungen so lang offen wie möglich, bzw. bis ein FIN ACT gesendet wird. Diese Option ist zwar ein wenig CPU lastiger, dennoch lohnt es sich diese zu aktivieren.

Nachdem diese Option bei mir aktiviert wurde, habe ich keinerlei Probleme mehr mit den entsprechenden Diensten.

Vielleicht geht es dem ein oder anderen ja ähnlich…

Wie sonst auch immer, sollten noch Rückfragen sein, so schreibt mich bitte einfach an. Gerne auch direkt via Mail an mario.andrick@mg-sky.de oder service@mg-sky.de
Gruß Mario

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.